Startseite Aktivitäten Projekte Bilder Impressum
Freibad Voerde Termine Zeitungs-Artikel Informationen Sponsoren

         
 

Sponsoren und Veranstaltungen

 



2017 erhält Förderverein Voerder Bäder e.V.
aus dem Verkauf des Adventskalenders
eine Spende.

 

zur Seite der Volksbank hier klicken

 

 


vergrößern, auf das Bild klicken
Foto: Heinz Kunkel

iehe unter Kreis Wesel, hier klicken
NRZ 03.02.2015, hier klicken

RP 03.02.2015, hier klicken

 

 

2012 haben wir 1.000 € gewonnen! Danke an alle, die für uns abgestimmt haben!
Die Abstimmung, hier klicken.

 

 

Bild vergrößern
hier klicken

feuerwerk-0042.gif von 123gif.de

 
2014 reichte die Stimmenzahl nicht aus, wir haben mit 733 Stimmen nur den Rang 359 erreicht.

 

Stefan Verhasselt

Benefizveranstaltung zu Gunsten
des Förderverein Freibad Voerde e.V.

 "Niederrhein 3.0"
28.09.2012

Wenn Stefan Verhasselt in Eckerförde ist, denkt er oft an die Äcker am Niederrhein und an Voerde am Niederrhein. Vielleicht denkt er auch an Voerde, wenn er nicht in Eckernförde ist. Das wäre gut so, denn dann kommt er bestimmt bald wieder.
Jetzt wissen wir wieder ein bisken mehr vom Niederrheiner, der mit dem Internet, Twitter, facebook und co. umzugehen lernen tut
.
Was für ein gelungener Abend, besonders für den Förderverein Freibad Voerde e.V. Wir danken Stefan Verhasselt und Manfred Dickmann, die diese Veranstaltung ausgerichtet haben und wir danken der Volksbank Rhein-Lippe, die uns mit einer Spende großzügig unterstützt hat. Der Erlös für den Förderverein: € 2.000. DANKE !

Wir wissen jetzt: Im facebook gibt es ja allgemein als Zustimmung "gefällt mir". Neu ist jezt für Niederrheiner: "einmalig", "wie gemalt", "kannste nich selbs für machen" und was für diese Veranstaltung:

Allerhand !

Und was schreibt die Rheinische Post und die Neue-Rhein-Zeitung, einfach mal draufklicken

 

 


Stefan Verhasselt


Manfred Dickmann
(Taxi Dickmann)



Ralf Dickmann
(2.Vorsitzender Förderverein)


York Weiser
(Volksbank Rhein-Lippe)
Monika Wertmann
(Geschäftsführerin Förderverein)

Hier gibt es Informationen zu Stefan Verhasselt:
www.niederrhein-kabarett.de


Neues vom Niederrheiner ...“an und für sich”
Stolz, Spass, “Panhas” und Gerüchteam

16.10.2010

Foto: Gerd Rademacher, Volskbank-Rhein-Lippe, Stefan Verhasselt, Prof. Dr. Jakobi
und Manfred Dickmann (v.l.)

2000 Euro kamen bei der Veranstaltung für den Förderverein zusammen. Der Erlös aus den Eintrittskarten wurde von der Volksbank-Rhein-Lippe großzügig aufgestockt. Aber auch Dank an Manfred Dickmann, Stefan Verhasselt und dem Gasthaus Möllen.
Vielen Dank im Namen unser MINIS, die sich auf den Wasser-Matsch-Spielplatz freuen können.

Zeitungsartikel der Veranstaltung:
Ein Stücksken Niederrhein (Rheinishe Post)
Das Land, wo der Spargel wächst (Neue Rhein Zeitung)

weitere Zeitungs-Artikel, siehe hier

 

 "Wer  kommt der kommt"
23.09.2016

Frei nach der Devise ,,Wer kommt, der kommt" hat Stefan Verhasselt sein 4. Kabarett-Programm benannt, das im Januar 2016 Premiere feierte. Was aber, wenn nach dieser Einladung tatsächlich
alle kommen: Die,,lm-Flugzeug-Zuerst-Aufsteher", die konsequent
zu Partys ,,Zu-Früh-Kommer", die ,,Auf den Enkeltrick-Reinfaller"
und jene, die sich bis zur letzten Sekunde alle Hintertürchen offen
lassen, um ja nicht am falschen Hot-Spot zu sein?

Das Programm: hier klicken 

NRZ vom 02.09.2016 und 26.09.2016

 

 

 

 

 

 

Winter-Kino 2012

vom 23. bis 29. Januar 2012
Artikel in der NRZ

Weitere Zeitungsartikel, hier klicken.

Benefitzveranstaltung für den
Förderverein Freibad Voerde

veranstaltet von:
Crisba
Ten Have
Hausgeäte Quil
Daniel & Haibach
Knopf
Gasthof Hinnemann

 


02. Juli 2007
Scheckübergabe an Monika Werthmann
durch Kristof Wachsmuth RadioKW

Im Juni 2007 hat Radio KW die Aktion 5.000 € für ein Kinder- und Jugendprojekt im Kreis Wesel durchgeführt. Der Förderverein hat sich mit dem Projekt Kinderplantschbecken an dieser Aktion beteiligt. Radio KW hat eine Vorauswahl unter 40 Bewerbungen getroffen und unser Projekt ist unter die ersten 6 gekommen.

Nun hatten die Hörer von Radio KW das Wort, beziehungsweise den Finger auf der Tastatur ihres PC's. Die Abstimmung erfolgte über das Internet www.radiokw.de. An dieser Abstimmung beteiligten sich viele, viele Freunde des Freibades Voerde.

Am 22. Juni 2007 war es dann soweit - Der Gewinner ist: "Das Freibad Voerde mit dem Kinderplantschbecken".

Wir bedanken uns bei allen, die uns geholfen haben, diese 5.000 € zu gewinnen und bei Radio KW, die diese Aktion durchgeführt hat.

 

Der Erlös in Höhe von € 10.400 aus der Voerder Weihnachtstombola, veranstaltet vom Stadtmarketing Voerde e.V., ging an den Förderverein Freibad Voerde e.V.

Die Mitglieder des Förderverein haben dazu beigetragen, dass die Tombola zu einem großen Erfolg wurde.

Der Förderverein bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, bei den Firmen und Geschäften die Lose der Weihnachts-Tombola gekauft haben und bei den Voerder Firmen und Geschäften, die Preise der Tombola zu günstigen Einkaufspreisen oder kostenlos zur Verfügung gestellt haben.


Der Förderverein Freibad Voerde e.V. wird unterstützt von:

 

 

   

Klicken Sie auf das Symbol

 

 

 

 

Für eine Vielzahl von Projekten benötigt der Förderverein Freibad Voerde e.V. die finanzielle Unterstüzung durch Sponsoren.

Im Freibad kann eine Bandenwerbung rund um das Schwimmbecken angebracht werden. Die Tafeln haben eine Höhe von 30 cm und eine Breite von 100 bis 300 cm.

Auf einer Tafel im Bereich der Kasse kann ein kleineres Schild im Format 10 x 15 cm der Förderer angebracht.

Die Stadt Voerde hat hierzu die Zustimmung gegeben.

Auf der Internetseite unter dem Register Sponsoren wird das Logo und ein Link auf die Internetseite geschaltet.

Auf Publikationen des Fördervereines kann das Logo gedruckt werden.

Sind Sie interessiert, dann melden Sie sich bitte unter:

eMail
bitte den * durch @ ersetzen

   
 

Copyright © Horst Warzanski